Was haben Rayman Legends und Incubus gemeinsam?

Die letzten Wochen über habe ich immer wieder das neue “Rayman Legends” in die PS3 gelegt – manchmal habe ich gespielt, bis meine Finger weh taten und ich nicht mehr konnte.

cover

Es ist ein einfach großartiges Jump’n’Run, sehr detailverliebt, spannend, einfach lustig – und teils total schwierig! Laut Hubby schwieriger als Dark Souls, und das will was heißen!

Am besten gefällt mir am Spiel das Artwork und die Musik. Oft hatte ich gar nicht das Gefühl, ein Game zu spielen, sondern in ein Bilderbuch eingetaucht zu sein (hier lohnt sich die große Ansicht!):

teensies-in-trouble

Rayman-Legends1und was für eins!A

016689

Rayman-Legends-Game-Art-Wallpaper

Neben den tollen Grafiken ist die Musik meist großartig – was mich nicht mehr wundert, seit ich weiß, dass Incubus ihre Hände im Spiel hatten:

Gern würde ich noch etwas zur Musik sagen, das mich im Spiel umgehauen hat – aber ich möchte nichts spoilen. Per PM rücke ich es aber gern raus ;)

2 thoughts on “Was haben Rayman Legends und Incubus gemeinsam?

  1. Das Spiel ist einfach grandios. Anders schwer als Dark Souls, aber DS ist gutes Training für die Nerven, die man hierfür teilweise echt braucht. Für die nächste Herausforderung empfehle ich Spelunky, wiederum auf andere Art und Weise schwierig, aber auch solid fun. Einen Report von EpicNameBro gibts bei Youtube: http://www.youtube.com/watch?v=7SubqfXz5hE

    Cheers!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>