Rotkäppchen im Papiertheater auf Schloss Burg – KULTUR SOMMER NACHT 2012

Was haben Busse und Kultur gemeinsam? In Solingen viel, wenn es um die KULTUR SOMMER NACHT 2012 geht.

Das Kombiticket für 10€ machte es gestern möglich, durch das Hop-on Hop-off Prinzip mit den SWS Bussen von Kultureinrichtung zu Kultureinrichtung zu tingeln- und nicht nur dort Konzerte oder Ausstellungen zu erleben. Schon die Busse selbst gaben die Gelegenheit, Kultur am eigenen Leib zu erfahren. Ob Wahrsagerei im Waldmeister O-Bus, Kult-Tour im Tageblatt Bus oder live Akustik Sets im Cowclub Rock’n’Roll Bus, für viele Geschmäcker war etwas dabei.

 

 

Besondere Leckerbissen fanden sich an den “Kultursternen”, den einzelnen Haltestellen der speziellen Busse.

Auf Schloss Burg etwa konnte man die Nase in das Burgtheater von Peter Schauerte-Lüke stecken, ein kleines aber sehr feines Papiertheater. Leider wird es demnächst ausziehen und für eine Besucherempfangshalle für die Burg Platz machen müssen.

Umso schöner war es, in dem schnuckeligen Saal im kleinen Rahmen “Little Red Riding Hood” anschauen zu dürfen. Ob fiepsiges Rotkäppchen, dramatische Gräfin oder bitter-bösen, gewieften Wolf – Herr Schauerte-Lüke hat alle Charaktere fest im Griff und bietet ein Schauspiel, bei dem selbst die Szenenbild-Wechsel Spass machen.

 

 

Zusammen mit den interessanten Fakten über die Geschichte des Papiertheaters ist ein Besuch im Burgtheater unbedingt empfehlenswert.

Die Show hat das weitere Programm auf Schloss Burg im Rahmen der KULTUR SOMMER NACHT gemütlich abgerundet und den Konzertbesuchern eine kleine Erholungspause geboten.

Und die konnten sie gebrauchen, um gegen acht Uhr mit voller Kraft in die Show der Headliner Almost Vikings starten zu können, die den Burghof zum Beben gebracht haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *